Warum wird der Stecker meines Laptop-Ladegeräts zu heiß?

Es ist normal, dass sich elektronische Geräte mit der Zeit erwärmen und . Die Prozesse innerhalb des Gerätes führen dazu, dass sich die Komponenten erwärmen. Wenn Sie das Problem haben, Ihr ladegerät wird heiß und Sie feststellen, dass sich Ihr Laptop-Ladestecker bei Berührung heiß anfühlt, sollten Sie wissen, dass es eine ganz normale Reaktion auf die Stromübertragung vom Ladegerät zum Computer ist, solange er nicht so heiß ist, dass er Sie verbrennt oder einen komischen Geruch hat. Dennoch ist in einigen Fällen ein überhitztes Ladegerät ein Zeichen für ein Problem.

Warum wird der Stecker meines Laptop-Ladegeräts zu heiß?

Laptop mit Computerkabeln

Es ist normal, dass sich Ihr Ladegerät bei Berührung warm anfühlt.

  • Sie werden feststellen, dass Ihr Laptop-Ladegerät einen großen Block hat, der sich zwischen dem Stecker, der in die Steckdose geht, und dem Adapter, der an Ihren Computer angeschlossen wird, befindet.
  • Dieser Block ist eigentlich ein Transformator. Es wandelt die aus der Steckdose kommende Spannung in die ideale Menge an Spannung um, die für Ihren Computer benötigt wird, normalerweise von den 120 Volt aus der Steckdose auf zwischen acht und 16 Volt, die für den Computer benötigt werden.
  • Bei diesem Vorgang erwärmt sich der Stecker, was zu einem Ladegerät führt, das sich bei Berührung warm anfühlt.

Mögliche Probleme

Während es normal ist, dass sich Ihr Ladegerät aufgrund seiner Funktion heiß anfühlt, gibt es manchmal zu viel Hitze. Wenn Ihr Ladegerät oder der Transformatorblock so heiß wird, dass Sie es nicht berühren können, oder Sie einen seltsamen Geruch wahrnehmen, ist Ihr Ladegerät defekt und sollte ersetzt werden. Ein Ladegerät, das durch Fehlfunktionen beschädigt werden könnte, kann die Batterie des Computers beschädigen, die ebenfalls ersetzt werden muss.

Was zu tun ist

Ein Ladegerät, das warm, aber nicht heiß ist, benötigt keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen. Wenn Sie das Ladegerät kühler halten möchten, stellen Sie die Transformatorbox auf die Seite und schieben Sie ein paar Stifte darunter, um einen besseren Luftstrom und eine bessere Zirkulation zu ermöglichen. Lassen Sie Ihren Computer nicht ständig angeschlossen, und wenn Ihr Ladegerät nicht in Gebrauch ist, ziehen Sie es aus der Steckdose, um ihm Zeit zum Abkühlen zu geben und unnötigen Energieverbrauch zu reduzieren.

Austausch des Ladegeräts

Wenn Ihr Ladegerät jemals so heiß wird, dass es andere Gegenstände schmelzen kann, zu heiß zum Halten ist oder zu einem Brandrisiko wird, ist es an der Zeit, Ihr Ladegerät auszutauschen. Bei regelmäßigem Gebrauch tragen Ladegeräte – wie andere elektronische Geräte auch – bestimmte Komponenten ab, was zu Fehlfunktionen führt. Wenn das Ladegerät oder der Transformator zu heiß wird und Fehlfunktionen aufweist, kann dies dazu führen, dass die Überspannung Ihren Laptop zerstört. Da Sie nicht möchten, dass eine Fehlfunktion des Ladegeräts Ihren Laptop beeinträchtigt, ist es am besten, ein übermäßig erwärmtes Ladegerät zu trennen und es zur Überprüfung und zum möglichen Austausch in einen Computerwerkstatt zu bringen.

Wie kann ich den Standardspeicherort für Screenshots in Windows ändern

Mit Windows 10 können Sie Screenshots direkt mit der Tastenkombination Windows+Prt Sc speichern. Der Standardordner ist der Bilderordner Ihres Computers, aber Sie können ihn jederzeit ändern.
So ändern Sie den win 10 screenshot speicherort für Screenshots in Windows 10

1. Öffnen Sie den Windows Explorer und gehen Sie zu Bilder. Dort finden Sie den Ordner Screenshots. Es ist der Standardort und wenn Sie noch nie einen Screenshot gemacht haben, dann wird der Ordner nicht erstellt. Sobald Sie also auf Windows + PrtScrn-Taste auf Ihrer Tastatur tippen, wird der Screenshot aufgenommen und ein Ordner erstellt.

Es gibt eine wichtige Sache, die ich dir hier sagen möchte. Wenn Sie das Speichern von Screenshots auch in OneDrive umgeleitet haben, dann befinden sich dort zwei Screenshots-Ordner, einer in den Bildern Ihres PCs und der andere in OnrDrive. Wenn Sie einfach auf PrtScr tippen, wird der Screenshot im Screenshot-Ordner von OneDrive gespeichert und keine Kopie in den Screenshots von Bildern gespeichert. So sind die Tastenkombinationen für die beiden verschiedenen Orte unterschiedlich.

Wie kann ich den Standardspeicherort für Screenshots in Windows ändern

Ordner für Screenshots

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Screenshots und gehen Sie zu Properties.

Screenshot-Eigenschaften

3. Unter der Registerkarte Standort finden Sie den Standardspeicherort. Klicken Sie auf Verschieben. Wählen Sie nun den Ordner, in dem Sie den Standardspeicherort ändern möchten. Tippen Sie auf Ordner auswählen. Der Ordnerstandort wird an den von Ihnen festgelegten neuen Standort verschoben.

So speichern Sie einen Screenshot als .jpg

  • Ein Screenshot ist ein Bild, das genau das zeigt, was auf Ihrem Computerbildschirm angezeigt wurde, als er aufgenommen wurde. Sie können einen Screenshot oder ein anderes Bild in ein.jpg (oder „JPEG“) konvertieren, um eine Datei zu komprimieren oder die Dateigröße eines Bildes zu reduzieren. Möglicherweise müssen Sie auch einen Screenshot in ein.jpg konvertieren, um Ihr Bild auf eine Website oder ein Message Board hochzuladen. Sie können das kostenlose Paint-Programm von Microsoft, das auf PCs kostenlos enthalten ist, oder die meisten anderen Grafikprogramme verwenden, um einen Screenshot in ein.jpg zu konvertieren.
  • Suchen Sie das Bild, das Sie aufnehmen möchten, mit der Screenshot-Funktion.
  • Drücken Sie die Taste „Prt Sc“, „Print Screen“ oder „PrtScn“ auf Ihrer Tastatur. Möglicherweise müssen Sie die Taste „Fn“ und die Taste „Print Screen“ gleichzeitig drücken, um den Screenshot aufzunehmen, wenn dies von Ihrer Tastatur gewünscht wird.
  • Drücken Sie die Schaltfläche „Start“ in der linken unteren Ecke Ihres Bildschirms, geben Sie „mspaint“ in die Suchleiste unten ein und drücken Sie die Taste „Enter“ auf Ihrer Tastatur. Wenn sich unten im Startmenü keine Suchleiste befindet, klicken Sie unten auf „Ausführen“, geben Sie „mspaint“ ein und drücken Sie „Enter“
  • Drücken Sie die Tasten „STRG“ und „V“ auf Ihrer Tastatur gleichzeitig. Dadurch wird Ihr Screenshot in Paint eingefügt.
  • Klicken Sie auf der linken Seite auf „Datei“ und „Speichern unter….“. Wenn Ihre Version von Paint nicht über das Menü Datei verfügt, klicken Sie auf die blaue Schaltfläche mit dem Bild eines Blattes Papier auf der linken Seite und klicken Sie auf „Speichern
  • Klicken Sie im linken Bereich auf einen Speicherort für das .jpg-Bild. Doppelklicken Sie bei Bedarf im Hauptfenster auf einen beliebigen Ordner, in dem Sie ihn platzieren möchten. Klicken Sie unten auf den Dropdown-Pfeil „Save as Type“ und wählen Sie die Option „JPG (.jpg,.jpeg)“. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche „Speichern“. Ihr Screenshot ist nun als .jpg-Bild gespeichert.

Wie man einen Druckbildschirm als JPG speichert

Wenn Sie ein Bild von dem, was sich auf Ihrem Computerbildschirm befindet, aufnehmen möchten, können Sie die Funktion Druckbildschirm des Windows-Betriebssystems verwenden. Das Speichern eines Screenshots als JPEG-Datei ist ein einfacher Prozess, der das Senden, Übertragen und Bearbeiten von Bildern erheblich vereinfacht. JPEG ist ein fast universeller Bilddateityp, der in den meisten Bildbearbeitungsprogrammen geöffnet werden kann.
Schritt

Nehmen Sie einen Screenshot auf, indem Sie „PrtScn“ auf Ihrer Tastatur drücken.

Öffnen Sie MS Paint. Wenn Sie einen Mac haben, öffnen Sie MacPaint oder Paintbrush. Gehen Sie zum Dropdown-Menü „Bearbeiten“ und wählen Sie „Einfügen“.

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Datei“ und wählen Sie „Speichern“. Es erscheint ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, die Datei zu benennen. Nachdem Sie den Namen eingegeben haben, öffnen Sie das Dropdown-Menü „Dateityp“. Wählen Sie „JPEG“ aus der Liste der Dateitypen.

Klicken Sie auf „Speichern“.

So überprüfen Sie das Alter Ihrer Windows-Installation

Sind Sie neugierig, wann Sie Windows installiert haben und wie lange Sie schon ohne Systemaktualisierung unterwegs sind? Lesen Sie weiter, denn wir zeigen Ihnen auf einfache Weise, wie lang Ihre Windows-Installation ist.

Es fühlt sich an, als wäre es schon ewig her, seit ich Windows 7 installiert habe, und ich frage mich, ob einige der Performance-Probleme, die ich erlebe, etwas damit zu tun haben, wie lange es schon installiert wurde. Wichtig zu wissen ist, wie alt ist mein pc schon.  Es ist nicht abstürzend oder etwas Schreckliches, wohlgemerkt, es fühlt sich einfach langsamer an als früher und ich frage mich, ob ich es neu installieren sollte, um den Schiefer sauber zu wischen. Gibt es eine einfache Möglichkeit, das ursprüngliche Installationsdatum von Windows auf dem Hostcomputer zu ermitteln?

Besorgt unter Windows

Obwohl du nur eine Frage stellen wolltest, hast du tatsächlich zwei gestellt. Ihre direkte Frage ist leicht zu beantworten (wie man das Windows Installationsdatum überprüft). Die indirekte Frage ist jedoch etwas kniffliger (wenn Sie Windows neu installieren müssen, um eine Leistungssteigerung zu erzielen). Beginnen wir mit dem einfachen: Wie Sie Ihr Installationsdatum überprüfen können.
Windows enthält eine praktische kleine Anwendung, die lediglich dazu dient, Systeminformationen wie z.B. das Installationsdatum abzurufen. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie cmd in das Feld run ein (oder drücken Sie alternativ WinKey+R, um den Run-Dialog aufzurufen und den gleichen Befehl einzugeben).
Führen Sie an der Eingabeaufforderung run:
systeminfo.exe

Anmerkung des Redakteurs: Hilfreicher Leser mjso74 wies im Kommentarbereich darauf hin, dass ein effizienterer Befehl sein würde, der systeminfo | find /i „install date“ wäre, da er nur eine Zeile mit den genauen Informationen zurückgibt, nach denen wir suchen.

Geben Sie der Anwendung einen Moment Zeit zum Ausführen; es dauert etwa 15-20 Sekunden, um alle Daten zu sammeln. Sie müssen höchstwahrscheinlich im Konsolenfenster nach oben scrollen, um den Abschnitt oben zu finden, der die Betriebssystemstatistiken auflistet. Was Ihnen wichtig ist, ist das Original-Installationsdatum:

Alter des Pc

Wir betreiben die Maschine, auf der wir den Befehl getestet haben, seit dem 23. August 2009. Für die Neugierigen ist das ein Monat und ein Tag nach der ersten öffentlichen Veröffentlichung von Windows 7 (nachdem wir mit frühen Testversionen gespielt und einen Monat lang in den Eingeweiden von Windows 7 herumgealbert haben, um über Funktionen und Fehler zu berichten, haben wir eine neue saubere Installation durchgeführt und weiter Trucking betrieben).

VERBUNDEN:

PC-Reinigungsanwendungen sind ein Betrug: Hier ist der Grund (und wie man seinen PC beschleunigt)
Nun, du könntest dich selbst fragen: Warum haben sie Windows nicht in der ganzen Zeit neu installiert? Hat sich die Situation nicht verlangsamt? Haben sie nicht die Hardware aktualisiert? Die Wahrheit ist, dass es in den meisten Fällen nicht notwendig ist, den Computer komplett zu löschen und von vorne anzufangen, um Probleme mit Windows zu lösen, und wenn Sie Ihr System nicht mit unnötiger und schlecht geschriebener Software belasten, laufen die Dinge immer weiter. Tatsächlich haben wir diese Maschine bereits 2011 von einer traditionellen mechanischen Festplatte auf eine neuere Solid-State-Festplatte umgestellt.

  • Obwohl wir seitdem Softwarestapel getestet haben, ist die Maschine immer noch ziemlich sauber, da 99% dieser Tests in einer virtuellen Maschine stattfanden.
  • Das ist nicht nur ein Trick für Technologie-Blogger, auch die Virtualisierung ist ein praktischer Trick für jeden, der ein solides Basis-Betriebssystem betreiben und den Sumpf- und dann den Aktualisierungszyklus vermeiden will, der eine stark genutzte Maschine plagen kann.

Während es also der Fall sein könnte, dass Sie Windows 7 seit Jahren verwenden und die schwere Softwareinstallation und -nutzung Ihr System bis zu dem Punkt erschwert hat, an dem eine Aktualisierung in Ordnung ist, empfehlen wir dringend, die folgenden How-To Geek-Anleitungen zu lesen, um zu sehen, ob Sie die Maschine nicht ohne ein vollständiges Abwischen in Form bringen können (und, wenn Sie es nicht können, werden Sie zumindest in einer besseren Position sein, um die aktualisierte Maschine leicht und flott zu halten):
HTG erklärt: Müssen Sie Windows wirklich regelmäßig neu installieren?
PC-Reinigungsanwendungen sind ein Betrug: Hier ist der Grund (und wie man seinen PC beschleunigt)
Die besten Tipps zur Beschleunigung Ihres Windows-PCs
Beginner Geek: So installieren Sie Windows auf Ihrem Computer neu
Alles, was Sie über das Aktualisieren und Zurücksetzen Ihres Windows 8 PCs wissen müssen.

Mit ein wenig Wissen ausgestattet, können Sie auch einen Computer am Laufen halten, bis die nächste Iteration von Windows kommt (und darüber hinaus), ohne die Mühe der Neuinstallation von Windows und all Ihren Anwendungen.

So deaktivieren Sie die automatische Aktivierung unter Windows 10

Wenn Sie eine Neuinstallation von Windows 10 von USB, ISO oder DVD ohne Eingabe eines gültigen Product Keys durchführen, wird Windows 10 im Testmodus installiert und ist nur 30 Tage lang gültig. Der Benutzer muss entweder die Installation mit einem gültigen Product Key aktivieren, um die Installation ohne Einschränkungen fortzusetzen, oder die Installation nach Ablauf der Testzeit entfernen. Sie können windows 10 aktivieren meldung abschalten lassen.
Sobald Sie mit der Testversion von Windows 10 beginnen, zeigt Windows in regelmäßigen Abständen Popups mit automatischer Aktivierung an, in denen Sie aufgefordert werden, den Product Key einzugeben, um die Installation auch während der Testphase zu aktivieren. Wie bereits erwähnt, beginnen die automatischen Aktivierungsnachrichten in der ersten 30-tägigen Probezeit selbst zu erscheinen und beginnen nicht nach der Probezeit.

Dies liegt daran, dass Windows 10, wie frühere Windows-Versionen, auch mit einer automatischen Aktivierungsfunktion ausgestattet ist, die für die häufigen Aktivierungs-Popups während der Testphase verantwortlich ist.

Obwohl die automatische Aktivierungsfunktion nützlich ist und nichts anderes tut, als den Benutzer lediglich daran zu erinnern, die Kopie von Windows 10 zu aktivieren, aktivieren nicht alle Benutzer wie diese häufig Windows Popup-Meldungen.
Wenn Sie die Popups für die automatische Aktivierung nicht ab und zu sehen möchten, können Sie die automatische Aktivierungsfunktion in Windows 10 deaktivieren oder deaktivieren, indem Sie eine kleine Änderung an der Registrierung vornehmen.

Verfahren 1 von 2

Deaktivieren Sie die automatische Aktivierung in Windows 10, indem Sie die Registrierung manuell bearbeiten.
HINWEIS: Wir empfehlen, vor der Bearbeitung der Registry einen manuellen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen.
Schritt 1: Geben Sie Regedit in das Suchfeld Startmenü ein und drücken Sie dann die Eingabetaste. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ja, wenn Sie die Eingabeaufforderung Benutzerkontensteuerung sehen, um den Registrierungseditor zu öffnen.

Ausschalten automatische Links

Schritt 2: Navigieren Sie im Registrierungseditor zu der folgenden Taste:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT \CurrentVersion\Software ProtectionPlatform\Aktivierung
Schritt 3: Wählen Sie den Aktivierungsschlüssel aus. Suchen Sie auf der rechten Seite nach dem Eintrag Manual und ändern Sie den Standardwert auf 1, um die automatische Aktivierung zu deaktivieren.

Setzen Sie den Wert von Manuell wieder auf 0 (Null), um die automatische Aktivierung unter Windows 10 zu aktivieren.
Wenn die automatische Aktivierungsnachricht auch nach der oben genannten Änderung erscheint, starten Sie bitte Ihren PC einmal neu, um die Änderung zu übernehmen.

Verfahren 2 von 2

Einfache Möglichkeit, die automatische Aktivierung unter Windows 10 zu deaktivieren.
Diejenigen von Ihnen, die mit der Registrierung nicht vertraut sind, können diese Methode verwenden, um die automatische Aktivierung in Windows 10 einfach ein- und auszuschalten.

  • Schritt 1: Klicken Sie hier, um die Datei AutoActivationOff.reg herunterzuladen.
  • Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei AutoActivatoinOff.reg, klicken Sie auf Zusammenführen und dann auf die Schaltfläche Ja, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, wenn Sie den folgenden Dialog sehen.

Um die automatische Aktivierung wieder einzuschalten, laden Sie diese Datei AutoActivationOn Registry herunter und folgen Sie den Anweisungen in Schritt 2 und Schritt 3 von Methode 2.

Online wallet

Web-based wallets store the private keys online on a server managed by an external party. A major advantage of online wallets is their availability. All that is required is Internet access on a mobile device. A disadvantage of online wallets, on the other hand, is that the keys are managed by external companies. Accordingly, the user cannot check for himself whether the provider’s servers are adequately secured. In addition, the external provider theoretically has full control over the Bitcoin holdings of the users.

Coinbase is a worldwide Bitcoin exchange and a Bitcoin wallet at the same time. Users from the USA and Europe can buy and store Bitcoin here. Circle also offers its users the opportunity to buy and store Bitcoins worldwide. In the USA, users can connect their bank account directly to the platform to purchase Bitcoin. European users can purchase Bitcoins by credit card. Blockchain is also a well-known provider with several million us.

Create a Bitcoin trader online wallet

Strongcoin even offers a hybrid solution for Bitcoin trader which is not a scam. Here the keys are first encrypted via the browser before they are stored in the online wallet. Hardware wallets are still very limited. They offer the option of storing private keys electronically and making Bitcoin trader payments, and are considered one of the most secure ways of storing your digital currencies. Ledger USB Wallet. The current Ledger nano-S supports a variety of digital currencies. Below: Bitcoin, Litecoin, Ether, Ripple, Dash, NEO and more.

Paper Wallet for crypto trader

According to onlinebetrug one of the best known and cheapest methods for the safe storage of Bitcoins are so-called paper wallets. There are many different providers of paper wallets that create a Bitcoin crypto trader address for users and print it on paper with two QR codes: one QR code contains a public address to receive Bitcoins, and the other QR code contains the private key for storing and sending Bitcoins.

Paper Bitcoin Wallet

A big advantage of the Bitcoin Paper Wallets is that the private keys are stored 100% offline and are therefore not a target for cyber attacks.

Are Bitcoin Wallets secure?
The security of Bitcoin Wallets is closely linked to the caution of the user. The private key is the only way to access Bitcoins in a wallet. If the user loses the key to his wallet, he also loses the Bitcoins in the affected wallet. Wallets are therefore only secure to the extent that the keys to them are stored securely. As long as no one gains access to the keys, no one can access the Bitcoins in the wallet.

Are Bitcoin Wallets anonymous?
On the one hand, the entire Bitcoin network is anonymous. On the other hand, all transactions with their associated Bitcoin addresses are transparently and comprehensibly documented in the block chain. Accordingly, the correct Bitcoin should be described as pseudoanonymous instead of anonymous.

While some companies and authorities are interested in being able to track transactions, other companies make it their business to make transactions almost untraceable by means of stealth addresses and coin mixing.

The properties of the main blockchain

With the start of the main blockchain the following characteristics are offered: 5,000 BLOCK are required to provide a service node (this will not be changeable without a formal proposal) Support for Bitcoin protocol OP_CHECKLOCKTIMEVERIFY (BIP65) Support for the Service Node voting system, which controls development fund management, network and protocol changes. Adaptation of functions to the latest Bitcoin Core Block time: 2.5 minutes. Consensus Algorithm: Proof of Stake (PoS). Annual compensation in the Stake System: ~9% ( 10% of which goes into the developer fund). Code base: Bitcoin Core and PivX Masternode System

The move to the main blockchain follows the principle of Syscoin, and for users it is essential to download the new product wallet from the start and copy their current wallet.dat into the new directory:

The developers of Bitcoin code will backup the old chain as soon as they move to Mainnet

Each address in this final backup is integrated into the Bitcoin code and receives its final stored coins from the pre-mining. The scam will continue to work on the new blockchain; users have nothing else to do but copy their old wallet.dat to the new directory. There will probably be a to-do statement that describes the whole thing in more detail to newcomers.

Future developments
This product launch marks the beginning of an important period in the further development of Blocknet, which will continue with the white paper, the implementation of SPV Multiwallets, and above all the provision of a user-friendly interface.

Of particular interest will be the publication in about a week’s time of another key announcement around the user interface for the decentralised exchange.

Next Steps for the Bitcoin code

Secondly, it allows the deletion of the ICO burn address, which was never read correctly by Bitcoin code Explorer and leads to repeated irritations in the question of the maximum number of Blocknet tokens. The equality of all Bitcoin code services in the answer to the question about the number of tokens will lead to improved trust and serves to illustrate the characteristics of Blocknet more clearly to investors.

Thirdly, the integration of the Service Node system will also include a voting system that provides decentralized control over changes in the system. Community support will also play an important role in Blocknet’s future financial situation, where new funds will be created to pay developers and marketing costs. And finally, with the freedom to trade out of one’s own wallet, one avoids the need to believe in the honesty of the central exchanges. Especially in such delicate and critical points in the history of crypto currencies as at the moment when Bitcoin is going to make a change at the end of the month.

Bitcoin Outlook: The network is growing despite falling prices

CoinDesk has published a new quarterly report on Bitcoin’s development in 2014 and an outlook for 2015. The report includes an in-depth analysis of 2014 and gives insight into what we can expect in the new year.

The year 2014 can be characterized as the „story of Bitcoin profit“

On the one hand, there have been massive investments in the Bitcoin profit industry and a lot of work on the acceptance of the digital currency. In addition, the Bitcoin profit industry has been able to attract many new companies. Among them were Microsoft and Dell.

On the other hand, the Bitcoin price has suffered greatly, not least as a result of the Mt Gox bankruptcy. The Bitcoin price fell in 2014 from an initial high of 951, 39 USD by 67% to 309.87 USD. In 2015 alone, the price fell by a further 18%.

The trading volume increased by more than 57% from 2013 to 2014. In 2014, Bitcoin was not only the currency that suffered the greatest depreciation, but also the currency with the greatest volatility, which opened up new opportunities for speculators.

In the fourth quarter, the monthly trading volume exceeded the previous high in 2013. The 17 million mark was broken in November 2014. The daily trading volume also reached a new high of 100.00 BTC per day. However, the question arises as to what proportion of bona fide transactions contributed to this success.

Invested Bitcoin profit risk capital exceeds the 400 million US dollar mark

In the fourth quarter, more than 130 million US dollars were invested in Bitcoin profit companies. This is almost a doubling compared to the third quarter with 64 million US dollars. Since 2012, a total of USD 433 million has been invested in Bitcoin start-ups like this https://www.forexaktuell.com/en/bitcoin-profit-scam/. 77% of the investments were made in 2014. At USD 130 million, the investment in the fourth quarter almost doubled compared to the third quarter (USD 64 million) and tripled compared to 2013.

2014 Bitcoin VC Investment
Also the number of countries investing in Bitcoin companies has increased from 8 to 18 in 2014, half of the investments went to European countries.

Countries that received an investment in 2014
The risk capital invested in Bitcoin start-ups in 2014 thus significantly exceeded the investment in the Internet in 1995 (USD 250 million). In a CoinDesk survey addressed to various companies and Bitcoin personalities, 83% of the respondents assumed that the new year would also exceed the investment from 2014.

More trading transactions

Microsoft became by far the largest Bitcoin accepting company in the fourth quarter. The company accepts Bitcoin for Xbox games and other digital media.

Largest Bitcoin Accepting Companies
CoinDesk forecasts that by the end of the year more than 140,000 companies will accept Bitcoin as a means of payment. The following chart gives an overview of the growth to date:

The number of Bitcoin accepting companies decreased in the course of 2014
More than 1.4 million new wallets were created in the fourth quarter, representing growth of 21% per quarter. CoinDesk forecasts 12 million Bitcoin wallets by the end of 2015.

Forecast: Number of Bitcoin Wallets
technology
In the quarter, the mining difficulty decreased for the first time in Bitcoin’s history.

Bitcoin Mining Difficulty
According to CoinDesk, the low Bitcoin price was responsible for the decrease in difficulty.

Regulation
In the fourth quarter, there were some regulatory developments, particularly with regard to the notorious New York Bit License. In addition, there were no major regulatory setbacks.

A CoinDesk survey showed that the low transaction fees in particular could ensure rapid growth for the Bitcoin industry. Especially in sub-Saharan Africa, Bitcoin seems to be becoming a fertile ground for acceptance.

Lightning Test gets scaling from Bitcoin within striking distance

The Lightning Network method, considered to be the best solution for scaling Bitcoin, provides a way to perform most Bitcoin transactions outside the Bitcoin blockchain. This would significantly reduce the load on the network.

However, since there are only a few tests available for this relatively new method so far, a lot has to be done here. Not least for this reason, the tests of the French start-up Acinq provided a big load.

During the tests, the company was inspired by the whitepaper published in July by the blockchain startup Bitfury. Shortly thereafter, the company launched 2,500 Amazon Web Service Nodes this month to test the routing of „Lightning-Style Payments“. On September 18th, the routing practice described in theory was finally abandoned.

The test proved that Lightning-Nodes Bitcoin payments can efficiently red. This is an important milestone for Bitcoin, according to Bitfurt CEO Valery Vavilov.

A lesser known startup has tested an important piece of Bitcoin formula

„This test is an important light at the end of the tunnel. It has shown, with some adaptation by the Acinq team, that our solution for processing Bitcoin payments via a Lightning network not only exists in theory, but can also be successfully implemented in Bitcoin formula“.

Now even the last critics who have claimed that a Lightning network is too difficult to implement so far should have been soothed. The test has shown that the idea, which has only been caught in theory so far, can be put into practice.

„We thought it might be interesting to go beyond simulation. The test has shown us that we are getting closer and closer to the goal and implementation,“ said Pierre-Marie Padiou, CEO of Acinq.

Since integration requires privacy, it could also make an important contribution to the anonymity of payments. Even if the implementation via a Lightning network requires further integration instances, as this is the only way to keep the transactions „off-chain“.

Since the release of the Lightning network by programmers Joseph Pool and Thaddeus Dryja in February 2015, several startups (Lightning, Blockstream, Blockchain) have been working on the open source project and an integration of the concept.

So when can the first Bitcoins be sent by Bitcoin trader over the fast and scalable network?

The answer could not be „in the near future“ as this was only the first of two steps towards a lightning Bitcoin trader network where Bitcoin transactions can be processed by the Bitcoin trader.

„Dynamic route ranking will be the next big challenge,“ says Padiou. He says the last test was only a part of the whole that includes static routing. The second step will be dynamic routing.

Building a static network with one channel is one thing, building channels that can potentially change every second and with every payment is another thing.

„This is difficult to solve because it moves non-stop. You can’t be sure which channel is the right one to choose for the payment route. Occasionally, a longer route may be the better route, as this is the cheapest route. It changes every second“.

Other important and clarifiable components of the lighting network will be the encrypted communications between the nodes or the storage of channel statistics. Padiou himself will initially focus on routing.

To the moooon! How to push your crypto currency without effort

Sites such as Coinmarketcap lead to market capital being regarded as a value. Accordingly, projects try to appear as high as possible on Coinmarketcap. Not every way has to be synonymous with a good use case or great adaptation.

There are still the undiscovered places on earth, the white spots on the map: In addition to the page two of the Google search results, there are also the places from 101 in terms of market capital. For projects it is unbelievably advantageous in terms of market capital to be among the first hundred places, since you then belong to the illustrious club that makes it into our price index. Also on sides such as Coinmarketcap a first view is thrown at the Top 100, only optionally crypto currencies under ?far ran? can be looked at.

At first glance this makes sense, as it can be assumed from a first glance that crypto currencies with a high market capital have a high acceptance or that the demand for them is very high. If one were to assume that this would be the case, only crypto currencies with interesting use cases or real benefits would be found among the currencies with high market capital. A look at the top 100 crypto currencies is enough to show that this is not the case. In this somewhat cynical guide some of the methods for the crypto variant of the Growth hacking, which are particularly popular for some months, are to be lit up.

Bitcoin news – How many coins would you like?

2017 was the year of the ICOs: https://www.geldplus.net/en/bitcoin-news-trader-review/. This is not affected by the fact that more than 40 % of them have failed so far. The balance sheet for Bitcoin news start-ups is no better either, which neither changes the value of the start-up culture nor puts a stop to the constantly emerging start-ups.

But what will 2018 be? According to the Chinese calendar, the Year of the Dog, whether this means a moon landing for Doge or Dogethereum, cannot yet be foreseen.

Like the other strategies, Airdrops and Forks are of course not an invention of 2018, but there is currently a boom in both phenomena.

One reason is certainly to be seen in the legislation: The regulatory hurdles for ICOs are getting higher and higher. Not every project can afford legal assistance in advance. In addition, the fact that interested parties have to invest money is of course sometimes a barrier. Like many people, they already have difficulties with the cheapest mobile apps („5 Euros for an iPhone game! That’s too expensive!“), so they are hesitant to invest in projects with only one white paper.

Hard Forks – Profit through Bitcoin formula

But what does it look like in the case of Airdrops? Look here: onlinebetrug.de „You don’t look a gift horse in the mouth“ says the bon mot. Accordingly, people like to take part in such possibilities for Free Money – after all, the Bitcoin formula tokens can be sold on any exchange!

This hope is also shared by the token issuer: it is not unusual for tokens to still have a large stake after the airdrop, which earns them a lot of money in the case of a stock exchange listing.

It becomes completely absurd when an Airdrop is started with an incredibly large amount of tokens: A crypto currency, which has a supply of several billion, quickly appears high on the pages like Coinmarketcap after a stock exchange listing.

This accusation can of course also be made against ICOs, especially if a large amount of tokens has been issued and a significant part of it remains in the possession of the project. In both cases, projects that have so far only created an equity token will be given a high rating, which is even further justified by the low price of the token – without looking at variables such as the Bitcoin Price Equivalence.

„Free Money“ is also a keyword for another phenomenon: Hard Fork, actually a term for a protocol update that is not downward compatible, is currently only perceived as a chain split – and accordingly many think only of the free money.

Of course, hard forks can make a lot of sense. After all, they even represent an important aspect of decentralized governance. Anyone who always has new ideas for a particular blockchain can quickly propose them to the market. No proposal that is decided centrally, no testnet that is followed by very few crypto enthusiasts at all, but the real world and the real market decide about protocol innovations.

Nevertheless, it is a problem that a kind of crypto equivalent for growth hacking is practiced here as well. Forks that are based on large currencies or adorn themselves with their names use the association

Bitcoin, Ethereum and Ripple – Course analysis

Price increases by the bank. The clear winner: Ripple. But for Ethereum investors, too, the last few days have been anything but bad. The analyses were good for 73 and 50 percent performance.

BTC (BTC/USD)

Wacker holds Bitcoin. After a significant rise to 6,800 US dollars, the correction is currently underway. With the upward movement the Bitcoin came into the cloud of the Ichimoku-Kinko-Hyo-Indicator. For the time being, things did not go any further here. The trend-setting impulses are still missing. The US$ 6,000 mark is still holding. A sideways movement invites you to trade, but does not trigger large buy or sell signals. The sell signal of the moving averages has now been cancelled. The short-term downtrend has been overcome.

Bullish variant:

The price continues to rise and price losses below 5,877 US dollars do not occur. A short-term bottom was already found at 6,300 US dollars. A price increase over 6.800 US Dollar reaches the lower edge of the Ichimoku-Kinko-Hyo-Indicator. The cloud is only broken through with prices above 7,200 US dollars. On the way to the buy signal at 8,000 US dollars, multiple resistances have to be taken. Only then is the way clear for the following targets:

9.261 US Dollar
9,726 US dollars
11,540 US dollars

Bearish variant:

The lower cloud edge of the Ichimoku-Kinko-Hyo-Indicator sets the direction. The weakness of the Bitcoin continues. The opportunity to use the US$ 6,000 mark as a springboard was not seized. The US$6,000 mark is being tested. After this cannot be held, the 5,877 US Dollar is undercut and the target rate of 5,428 US Dollar is activated. A relapse below this level leads to exchange rate losses of 4,872 US dollars. A „sell-off“ carries the risk of making a bottom possible only at USD 3,300.

Ethereum (ETH/USD)

Ethereum is at the top with 50 percent price gain if you have followed the ongoing analysis. A nice example of how you can earn good money with trading conditions.

After Ethereum narrowly missed the sell signal, the long setup came into play. The further condition from the „bullish variant“ was not fulfilled:

„A rise above 263 US dollars completes the short-term bottom formation.

The high was generated at 255 US dollars. Thus one had to look for an exit here. Likewise, it is still too early to speak of a medium-term bottoming out. This would have been more mature if Ethereum had fulfilled the condition mentioned. The moving averages signal a sideways trend. The cloud of the Ichimoku-Kinko-Hyo-indicator continues to build up.