So deaktivieren Sie die automatische Aktivierung unter Windows 10

Wenn Sie eine Neuinstallation von Windows 10 von USB, ISO oder DVD ohne Eingabe eines gültigen Product Keys durchführen, wird Windows 10 im Testmodus installiert und ist nur 30 Tage lang gültig. Der Benutzer muss entweder die Installation mit einem gültigen Product Key aktivieren, um die Installation ohne Einschränkungen fortzusetzen, oder die Installation nach Ablauf der Testzeit entfernen. Sie können windows 10 aktivieren meldung abschalten lassen.
Sobald Sie mit der Testversion von Windows 10 beginnen, zeigt Windows in regelmäßigen Abständen Popups mit automatischer Aktivierung an, in denen Sie aufgefordert werden, den Product Key einzugeben, um die Installation auch während der Testphase zu aktivieren. Wie bereits erwähnt, beginnen die automatischen Aktivierungsnachrichten in der ersten 30-tägigen Probezeit selbst zu erscheinen und beginnen nicht nach der Probezeit.

Dies liegt daran, dass Windows 10, wie frühere Windows-Versionen, auch mit einer automatischen Aktivierungsfunktion ausgestattet ist, die für die häufigen Aktivierungs-Popups während der Testphase verantwortlich ist.

Obwohl die automatische Aktivierungsfunktion nützlich ist und nichts anderes tut, als den Benutzer lediglich daran zu erinnern, die Kopie von Windows 10 zu aktivieren, aktivieren nicht alle Benutzer wie diese häufig Windows Popup-Meldungen.
Wenn Sie die Popups für die automatische Aktivierung nicht ab und zu sehen möchten, können Sie die automatische Aktivierungsfunktion in Windows 10 deaktivieren oder deaktivieren, indem Sie eine kleine Änderung an der Registrierung vornehmen.

Verfahren 1 von 2

Deaktivieren Sie die automatische Aktivierung in Windows 10, indem Sie die Registrierung manuell bearbeiten.
HINWEIS: Wir empfehlen, vor der Bearbeitung der Registry einen manuellen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen.
Schritt 1: Geben Sie Regedit in das Suchfeld Startmenü ein und drücken Sie dann die Eingabetaste. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ja, wenn Sie die Eingabeaufforderung Benutzerkontensteuerung sehen, um den Registrierungseditor zu öffnen.

Ausschalten automatische Links

Schritt 2: Navigieren Sie im Registrierungseditor zu der folgenden Taste:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT \CurrentVersion\Software ProtectionPlatform\Aktivierung
Schritt 3: Wählen Sie den Aktivierungsschlüssel aus. Suchen Sie auf der rechten Seite nach dem Eintrag Manual und ändern Sie den Standardwert auf 1, um die automatische Aktivierung zu deaktivieren.

Setzen Sie den Wert von Manuell wieder auf 0 (Null), um die automatische Aktivierung unter Windows 10 zu aktivieren.
Wenn die automatische Aktivierungsnachricht auch nach der oben genannten Änderung erscheint, starten Sie bitte Ihren PC einmal neu, um die Änderung zu übernehmen.

Verfahren 2 von 2

Einfache Möglichkeit, die automatische Aktivierung unter Windows 10 zu deaktivieren.
Diejenigen von Ihnen, die mit der Registrierung nicht vertraut sind, können diese Methode verwenden, um die automatische Aktivierung in Windows 10 einfach ein- und auszuschalten.

  • Schritt 1: Klicken Sie hier, um die Datei AutoActivationOff.reg herunterzuladen.
  • Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei AutoActivatoinOff.reg, klicken Sie auf Zusammenführen und dann auf die Schaltfläche Ja, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, wenn Sie den folgenden Dialog sehen.

Um die automatische Aktivierung wieder einzuschalten, laden Sie diese Datei AutoActivationOn Registry herunter und folgen Sie den Anweisungen in Schritt 2 und Schritt 3 von Methode 2.